1. Staffel 2. Staffel 3. Staffel 4. Staffel 5. Staffel 6. Staffel
75. Vertauschte Träume
(Mr. Sandman)
5.1 Gletscher-Fieber
5.2 Im besten Alter
5.3 Maurice mal zwei
5.4 Doppelgänger
5.5 Geschäft ist Geschäft
5.6 Der Flug des Adlers
5.7 Filmemacher unter sich
5.8 Liebe vertreibt die Angst
5.9 Die Kannibalen
5.10 Der erste Schnee
5.11 Hartes Business
5.12 Vertauschte Träume
5.13 Angriff der Parasiten
5.14 Ein Blitz aus heiterem Himmel
5.15 Hallo, da bin ich
5.16 Vergiftete Einladung
5.17 Dunkle Zeiten
5.18 Joel im Leib des Fisches
5.19 Orchideen für Cicely
5.20 Testflug
5.21 Turbulenzen
5.22 Reiche sind anders
5.23 Blutsbande
5.24 Mit den Augen der Liebe
Das Nordlicht spielt verrückt! Holling bittet Joel um psychotherapeutische Hilfe, weil er plötzlich den Geruch und den Anblick von Essen nicht mehr ertragen kann. Der Internist stimmt widerwillig zu. Die schwammige Wissenschaft der Psychoanalyse ist nicht sein Fachgebiet. Als Holling aber auch noch Maggie in die Praxis schleppt, weil sie angeblich seine Träume träumt, platzt Joel der Kragen. Er ist überzeugt, daß das Unterbewußtsein kein Radiosender ist und Gehirnwellen nicht herumhüpfen, auf der Suche nach einem Empfänger. Doch Dank Maggies Hilfe kommen sie Hollings Aversion langsam auf die Spur. Außerdem scheint Maggie auch nicht allein betroffen zu sein. Viele Cicelianer träumen seit der Aurora Borealis fremde Träume. Selbst Joel schlafwandelt auf einmal und möchte mitten in der Nacht ein paar Obsttörtchen bei Ruth-Anne kaufen. Offensichtlich träumt er die Träume des 8jährigen Timmi, dem er aus medizinischen Gründen Süßigkeiten verboten hat. Chris ist überzeugt, daß das Nordlicht für einige Irritationen an den synaptischen Anschlüsse der Bewohner gesorgt hat, zumal ein ähnliches Phänomen bereits 1957 dokumentiert wurde. Auch Maurice ist betroffen, denn die "perversen Tucken" haben was gegen ihn in der Hand. Ron sieht in seinem Traum Maurice als besessenen Schuh-Fetischisten. Maurice ist fassungslos. Seine Scham drückt sich in grundlosen Unterstellungen aus. Ruth-Anne versucht ihn mit Oscar Wildes*: "Nichts Menschliches ist mir fremd!" zu beruhigen... Marilyn hält sich hingegen an die alaskanischen Mythologie: sie pfeift und die Aurora tanzt! (* Das Zitat stammt eigentlich von Terenz, oder?)

Drehbuch:
Diane Frolov & Andrew Schneider
nach einer Geschichte von Diane Frolov, Andrew Schneider & David Chase
Regie:
Michael Fresco

Playlist:
Luck Be a Lady - Guys and Dolls/Frank Loesser
Guitar Ray - Sylvester Weaver
Won't You Let Me Go - Buckwheat Zydeco
This Nearly Was Mine - Lindsey Buckingham
I May Want a Man - JoAnne Shenandoah

nächste Folge
Episodenführer als Word-Datei






Dieser AUSGERECHNET-ALASKA-Episodenführer wurde exklusiv für die Website: DOKTOR FLEISCHMAN SOLL WIEDER ERYTHROZYTEN ZAeHLEN! erstellt. Alle Rechte vorbehalten.
(c) Copyright der Texte bei Volker Herrmann, D-49716 Meppen.
Nur zum privaten Gebrauch. Veröffentlichungen, auch einzelne Teile, nur nach Rücksprache. eMail:
mail2cicely@web.de